Logo Audi Logo REWE Logo Fernsehlotterie Logo Visa Logo Kiel.Sailing.City.
Meldung vom 31. Mai 2024

Starke Partner*innen für eine vielfältige Kieler Woche

Die Kieler Woche zeichnet sich durch weltoffenen Sportsgeist, vielfältige Perspektiven und spannende Begegnungen aus. Diese einzigartige Mischung aus Weltklasse-Segelevent und fröhlichem Sommerfestival ist möglich, weil unzählige Veranstalter*innen und Ehrenamtliche sich mit viel Herzblut engagieren und weil die Kieler Woche starke Partner*innen an ihrer Seite hat: die Premiumpartner*innen Audi, Deutsche Fernsehlotterie, REWE und Visa sowie die Eventpartner*innen AIDA Cruises, ViO, Förde Sparkasse und Casinos Schleswig-Holstein sind bei der Kieler Woche 2024 an Bord.

Ganz neu im Kieler-Woche-Boot ist die Deutsche Fernsehlotterie. Die vierte Premiumpartnerin unterstützt das Segel- und Sommerfestival mit sozialen und inklusiven Projekten. Dazu gehören Aktionen wie „Orchester in den Heimen“, wo lokale Spielmannszüge, Orchester und Chöre in rund
25 Heimen für das einzigartige Kieler-Woche-Gefühl sorgen, das Projekt „Musik für die Augen“, bei der zwölf Konzerte simultan übersetzt werden, oder die Regattabegleitfahrten für Rollstuhlfahrende auf einer umgebauten Segelyacht. Zudem wird es ein exklusives Kieler-Woche-Jahreslos der Deutschen Fernsehlotterie geben.

Erneut ist Audi als Premium-Fahrzeugpartner der weltweit größten Segelregatta dabei – und lädt dazu ein, die Zukunft der Mobilität mit ihren Aktivitäten zu entdecken. Im Ausstellungsbereich im Olympiahafen Schilksee können Besucher*innen unter anderem die Vielfalt der Aktivitäten der Audi Stiftung für Umwelt entdecken. In Schilksee bietet Audi wieder den bewährten Trailerservice für Segler*innen an.

Seit 2018 ist REWE an Bord der Kieler Woche und unterstützt auch in diesem Jahr „Kieler Woche tut gut – engagiertes Kiel stellt sich vor“ im Schloßgarten. Hier stellen zahlreiche gemeinnützige Vereine und Verbände sich und ihr Engagement vor: vom Kiel hilft e. V., der sich für geflüchtete Menschen einsetzt, bis hin zum Verein Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister Schleswig-Holstein e. V., der für Kinder da ist. Damit möchten REWE und die Kieler Woche Danke für das freiwillige Engagement sagen, mit dem sich die Ehrenamtlichen das ganze Jahr über für Kiel einsetzen und damit den Zusammenhalt in der Landeshauptstadt stärken. Zudem ist REWE Partner des einheitlichen Mehrwegsystems, das auf der gesamten Kieler Woche gilt. Die Kieler Woche wurde 2022 dafür als erstes Event Deutschlands mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Erstmalig unterstützt REWE in diesem Jahr zusätzlich den Kids Cup.

Als Premiumpartner erneut dabei ist auch Visa, das weltweit führende Netzwerk für digitales Bezahlen. Bei der Kieler Woche engagiert sich Visa an der Seite der Förde Sparkasse beim einheitlichen bargeldlosen Bezahlsystem. Die Kieler Woche geht hierbei mit guten Beispiel voran, da an allen Ständen auch Visa-Bezahlkarten genutzt werden können.

Das bargeldlose Bezahlen wurde 2022 von der Kieler-Woche-Partnerin Förde Sparkasse erstmals vollumfänglich eingesetzt. Die Förde Sparkasse stellt verschiedene Payment-Lösungen bereit und sorgt für eine stabile Infrastruktur.

AIDA Cruises präsentiert als Eventsponsor die AIDA-Abschlussinszenierung „Sternenzauber über Kiel“ am Sonntag, 30. Juni. An der Kiellinie bereichert AIDA die „KiWo“ mit einer zweistöckigen AIDA Urlaubswelt inklusive Showkabine, Reiseberatung, Outdoor-Terrasse, Selfie-Spot und vielem mehr. Bei der Charity-Aktion „Sport für Kids“ stellt AIDA den ersten Preis zur Verfügung: einen Reisegutschein im Wert von 2.500 EUR.

ViO sorgt mit dem offiziellen Wasser der Kieler Woche für Erfrischung bei jedem Wetter. Auf der ViO-Aktionsfläche können Produkte der ViO-Familie probiert werden, außerdem gibt es spannende Aktionen. ViO ist eine Marke aus Deutschland, die Getränke werden alle in der Lüneburger Heide hergestellt.

Wie bereits im Vorjahr ist Casino Schleswig-Holstein auch 2024 wieder Mitglied im Kreis der Kieler-Woche-Sponsor*innen. Mit Standorten in Kiel, Flensburg, Lübeck und Schenefeld zählen die landeseigenen Casinos zu den führenden Anbietern im Unterhaltungsbereich. Bei der Kieler Woche unterstützen die Casinos unter anderem die Local Heroes auf der Rathausbühne und den Segelempfang.

Der Verein zur Förderung der Kieler Woche unterstützt Kiels großes Segel- und Sommerfestival auf vielfältige Weise – zum Beispiel mit dem beliebten Classic Open Air auf dem Rathausplatz, beim Hoftheater im Hiroshimapark oder bei der Jungen Bühne im Ratsdienergarten.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freut sich über das Engagement der Premium- und Eventpartner*innen, Ehrenamtlichen und zahlreichen Veranstalter*innen und Unterstützer*innen: „Die Kieler Woche steht für spannenden Segelsport auf dem Wasser und ein fröhliches Sommerfestival am Ufer der Förde. Wir freuen uns in diesem Jahr auf eine Kieler Woche voller großer und kleiner Momente. Ein großes Dankeschön an unsere starken Partner*innen, die dieses kostenfreie Festival für die ganze Familie ermöglichen.“


So freuen sich die Partner*innen auf die Kieler Woche 2024

Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk, zur Besonderheit der Kieler Woche: „Mit den Segler*innen kommen jährlich nicht nur frische Ideen nach Kiel, sondern auch ein ganz besonderer Zusammenhalt und Kameradschaftsgeist. Wo wird das besser spürbar als auf der Förde? Hunderte Freiwillige helfen mit, nicht nur während der Kieler Woche. Die Vorbereitungen für die Festwoche laufen bereits seit Monaten. Allen, die ehrenamtlich und hauptamtlich dazu beitragen, dass Segelbegeisterte aus der ganzen Welt hier in Kiel ein solches Fest feiern und sich wohl fühlen können, gebührt ein herzlicher Dank für ihren Einsatz!

An den Masten der Segelboote flattern bunte Flaggen aus aller Welt. Die Kieler Woche ist ein Treffpunkt für internationale Begegnungen, ein Fest der Völkerverständigung. Mannschaftsgeist, Weltoffenheit und Aufgeschlossenheit – diese Brise, die in Kiel so kräftig weht, die gefällt mir, denn dafür steht auch die Fernsehlotterie. Lassen Sie sich deshalb begeistern von der Geschichte und Gegenwart des Segelsports, die wir hier auf der Kieler Woche auf so großartige Weise erleben!“

Philipp Noack, Leiter Vertrieb Deutschland AUDI AG: „Zu Land und zu Wasser, sportlich oder kulturell, kulinarisch oder technisch: Die Kieler Woche stellt uns alle vor die (herrliche) Qual der Wahl! Mir bleibt bei so viel Auswahl nur, allen Segler*innen Mast- und Schotbruch und allen Gästen viel Spaß an der Waterkant zu wünschen.“

Björn Bannow, Vertriebsleiter REWE: „Die Kieler Woche ist nicht nur das größte Segelsport-Event des Nordens, sondern steht ebenso für ein offenes und buntes Miteinander, weshalb wir uns freuen, auch 2024 wieder mit an Bord zu sein. Schließlich sind auch wir mit unseren REWE-Märkten schon lange an der Kieler Förde zuhause. Die Kieler Woche ist für uns die perfekte Gelegenheit, einen Beitrag zur Förderung des Segelsports, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, zu leisten und gleichzeitig Flagge zu zeigen für eine bewusste Ernährung.“

Tobias Czekalla, Country Manager Deutschland Visa: „Die Kieler Woche ist als kulturelles und sportliches Highlight bekannt, das die Menschen aus dem Norden und aus aller Welt zusammenbringt. Deshalb freuen wir uns sehr, wieder dabei zu sein und gemeinsam mit der Förde Sparkasse den Besucher*innen zu ermöglichen, einfach, schnell und sicher bargeldlos zu bezahlen – egal, ob klassisch per Karte, kontaktlos oder mit hinterlegter Visa-Karte im Smartphone.“

Alexander Ewig, Senior Vice President Marketing & Sales AIDA Cruises: „Die Kombination aus sportlicher Höchstleistung, kultureller Vielfalt und internationalem Flair macht die Kieler Woche zu einem einzigartigen Event, das weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt und beliebt ist. Wir als AIDA Cruises sind daher sehr stolz, langjähriger Sponsor dieser Veranstaltung zu sein und diese in enger Zusammenarbeit stets mit weiterzuentwickeln. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, mit lokalen Partnerschaften unser Engagement in den von uns besuchten Destinationen nachhaltig zu stärken. Die Kieler Woche und AIDA Cruises sind tief in der maritimen Tradition verwurzelt und teilen die Leidenschaft für das Meer. Wir freuen uns, diese besondere Faszination an alle Gäste der Kieler Woche weiterzugeben.“

Götz Bormann, Vorstandsvorsitzender Förde Sparkasse: „Die Kieler Woche ist wie die Förde Sparkasse untrennbar mit der Landeshauptstadt verbunden. Die Vielfalt und das tolle Miteinander von Menschen aus unterschiedlichen Nationen sowie die Bestleistungen, die nicht nur bei den Regatten auf dem Wasser, sondern auch bei der Organisation des Events an Land erbracht werden, sind Dinge, mit denen wir uns sehr gut identifizieren können. Daher freuen wir uns, dass wir mit dem reibungslosen Gelingen des bargeldlosen Bezahlens einen Beitrag zum Erfolg der Kieler Woche leisten. Unser Payment-Angebot mit verschiedenen Terminal- und Kassenlösungen, exklusiver Bandbreite über das #SH_WLAN sowie unserem Rund-um-die-Uhr-Support, der an vielen Ständen im Einsatz ist, hat sich bewährt und wird das schnelle Bezahlen auch in diesem Jahr zu einem Erlebnis machen.“

Rainer Schepull, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Casino Schleswig-Holstein: „Wir sind stolz darauf, auch in diesem Jahr wieder als fester Partner der Kieler Woche dabei zu sein. Besonders freuen wir uns über eine ganz exklusive Premiere: Lokale Künstler*innen, die Local Heroes, werden in diesem Jahr von Casino Schleswig-Holstein auf der großen Rathausbühne präsentiert. Ganz im Sinne unseres Mottos ‚Heute was erleben‘ sind wir eng mit dem Veranstaltungserlebnis der Kieler Woche verbunden. Wir freuen uns auf viele schöne und spannende Momente.“ 

Pressemeldung 362/31. Mai 2024/ari-eh


Das Kieler-Woche-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
Kieler-Woche-Meldungen abonnieren

Auch interessant

Medienkontakte Kieler Woche

   
 

Kerstin Graupner, Pressesprecherin
0431 901-1007 

Arne Gloy
0431 901-2406

  

Medienkontakt Regatten

Sprecher der Kieler-Woche-Regatta-Organisation: Andreas Kling

0172-257 88 17

Festnetz bis 21. Juni 2024
04822 360 900

Festnetz ab 22. Juni 2024
0431 97 99 80 241

Fax 0431 97 99 80 249