Logo Audi Logo REWE Logo Visa Logo Kiel.Sailing.City.

Die Kieler Woche ist bunt und vielfältig

Das einzigartige Gemeinschaftsgefühl verbindet alle Menschen auf der Kieler Woche. Um diesen Zusammenhalt zu stärken, liegen uns diese bunten und vielfältigen Aktionen besonders am Herzen.

Vielen Ehrenamtlichen, deren Engagement oft hinter den Kulissen versteckt bleibt, gebührt großer Dank. Sie sind unsere Kieler-Woche-Held*innen!

 

Teilen? Ja, bitte!

 

Kieler Woche tut gut

In diesem Jahr kannst Du zahlreiche gemeinnützige Vereine und Verbände im Schlossgarten entdecken. Von Kiel hilft e. V., die sich für geflüchtete Menschen einsetzen, bis hin zum Verein Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister Schleswig-Holstein e. V., der für Kinder da ist.

Wir sagen danke für Euer freiwilliges Engagement, mit dem Ihr Euch das ganze Jahr über für Kiel einsetzt. Denn das stärkt unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt und ist wichtig für unsere Stadt!

Die Aktion wird unterstützt vom Kieler-Woche-Premiumpartner REWE. Organisiert und begleitet wird sie vom nettekieler Ehrenamtsbüro.


Sport für Kids

Du möchtest auch etwas Gutes tun? Dann kauf Dir einfach einen echten Kieler-Woche-Klassiker: ein Armband der Aktion „Sport für Kids“.

Damit unterstützt Du ein gemeinnütziges Projekt, das Kieler Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am Vereinssport ermöglicht.

Zusätzlich kannst Du tolle Preise – wie eine AIDA-Kreuzfahrt – gewinnen. In diesem Jahr gibt es für zwei Euro ein violettes und für zehn Euro ein blaues Spenden-Armband. Gefördert wird diese schöne Aktion von der Investitionsbank Schleswig-Holstein.

  

Café International

Willkommen zu einem bunten Fest für alle Menschen am Flandernbunker!

Zum internationalen Picknick kannst Du Speisen und Getränke selbst mitbringen und mit anderen teilen. Beim gemeinsamen Essen, Tanzen und Musik hören, kommt Ihr miteinander ins Gespräch.

Mitmachaktionen und kreative Angebote stehen ebenso im Programm wie Führungen durch den Bunker und Live-Musik auf der offenen Bühne. Das Motto: Völkerverständigung statt Krieg der Völker.

 

Krach-Mach-Tag

Ein inklusives und fröhliches Familienevent auf der Jungen Bühne. Hier präsentieren vielfältige und inklusive Künstler*innen ihr Können.

Was die Eltern besonders freut: Vor Ort können auch kleine „Krach-Macher“ gebaut werden, die man natürlich mit nach Hause nehmen darf. Dieses einzigartige Event wird vom Landtag Schleswig-Holstein ermöglicht.


Orchester in den Heimen

Die Kieler Woche ist unsere gemeinsame WIR-Woche.

Lokale Spielmannszüge, Orchester und Chöre bringen das einzigartige Kieler-Woche-Gefühl in zahlreiche Kieler Alten- und Pflegeheime und sorgen damit für Begeisterung und Teilhabe.

Ein Spielmannszug zu Besuch in einem Kieler Seniorenheim

Auf Lachvisite mit den Klinkclowns

Ein Krankenhaus ist kein Ort, an dem sich Kinder gerne aufhalten. Vor allem nicht zur Kieler Woche, wenn draußen die Spiellinie tobt. Umso schöner ist diese Aktion.

Während des gesamten Sommerfestivals statten die Klinikclowns den Kindern der Uni-Kinderklinik und des Städtischen Krankenhauses täglich einen Besuch ab, um ihnen das Gefühl zu geben dabei zu sein.

Dass zum Handwerkszeug eines Clowns neben der roten Nase vor allem Feingefühl und Improvisationstalent gehören, wird schnell klar, wenn man Dr. med. Wurst alias Harald Roos und Dr. Tüdellüt alias Friederike Eckhoff auf ihrer Lachvisite begleitet. Damit das alles hoffentlich noch lange so bleibt, ist das Konzept auf Spenden angewiesen. Auch Du kannst dazu beitragen, dass die Clownsvisiten in den Krankenhäusern weiter stattfinden können. Kein Witz!

Spendenkonto des UKSH 
Förde Sparkasse 
Empfänger: UKSH WsG e.V. 
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 
BIC: NOLADE21KIE Kontonummer: 1400 135 222 
BLZ: 210 501 70 
Verwendungszweck: FW20005, Klinikcläune Kiel, UKSH 

Spendenkonto Städtisches Krankenhaus Kiel
Förde Sparkasse 
IBAN: DE47 2105 0170 1400 2950 00 
BIC: NOLADE21KIE 
Verwendungszweck: Klinikclowns

„Es macht mich glücklich zu sehen, wie die Klinik-Clowns den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern!“

Förde Fräulein Finja Thiede


Open Park

Am Abschlusswochenende steht auch der Open Park in Gaarden unter dem Motto „Vielfalt“.

Erlebe afrikanische Klänge mit der Musik- und Tanzgruppe „Shebre Musical und Dance group“ und tanze zum Raggae-Beat von „SAFRAFRA“. Für die Kleinen führt das Polnische Kindertheater „Die Tonne“ ein Stück über Umweltschutz auf.


Festival der Vielfalt

Bunte Kostüme, mitreißende Tänze und faszinierende Musikinstrumente aus aller Welt entführen Dich in fremde Länder und Kulturen.

Einmalig ist die Atmosphäre, wenn die Klänge der afrikanischen Djembe-Trommeln über den Rathausplatz hallen oder die lateinamerikanischen Rhythmen die Besucher*innen zum Tanzen animieren.

Auch die indischen Tänze sind ein Highlight und faszinieren mit ihrer Eleganz. Sogar einheimische Stars – wie der Lotsengesangsverein Knurrhahn – sorgen mit ihren Liedern für Begeisterung. Das Event ist ein Fest für alle Sinne und schafft eine einzigartige Stimmung, die lange in Erinnerung bleibt.

Teilnehmende einer bunten Straßenparade